Die Firma Petr Bureš ist im November 1998 entstanden, und zwar mit einem Lieferwagen DAF 400. In der ganzen Zeit der Existenz entwickelt sie ihre Aktivitäten auf dem Gebiet des Strassengütertransports, Auslastung der Fahrzeuge und Speditionstätigkeit. Anfangs haben wir unseren Fahrzeugpark mit weiteren Lieferwagen erweitert, und danach mit Grossvolumenlastzügen. Mit wachsender Nachfrage haben wir begonnen, diese Aufgabe durch Zusammenarbeit mit ausgewählten verlässlichen Verfrachtern in unserer Umgebung zu lösen. Für die Zukunft setzen wir eine Erweiterung voraus als kombinierten Transport: Strasse, Eisenbahn, Wasserwege.
Ausser anderem haben wir Erfolg erreicht durch richtige Wahl des Fahrzeugparks, was Störungsfreiheit sichert, und in kurzer Zeit haben wir Distribution auf dem ganzen Territorium der Tschechischen und Slovakischen Republik und Europa erreicht. Mit Rücksicht auf die Umwelt bewegen sich die Fahrzeuge im Rahmen der Emissionsnormen EURO 3.

Arbeitsteam
An unsere Mitarbeiter stellen wir ständig höhere Forderungen, nicht nur auf ihre technische Bildung, Rücksicht, sondern auch auf Leistung der Verkehrssicherheit.

Wodurch unterscheiden wir uns von anderen – unsere Plusvorteile
Unser Ziel is es, den Preis auf der bestehenden Ebene zu halten, aber bei den sich erhöhenden Eingangsgebühren (Maut, Ersatzteilenpreise und im höchsten Mass Kraftstoff) ist es nicht einfach. Das alles sind unsere Eingangskosten, und manche von ihnen sind wir nicht imstande, zu beeinflussen. Was sehr bald kommt, ist die Einführung von Mautgebühren auf unseren Autobahnen. Aber wir unterscheiden uns durch Entwicklung und durch weitere kleine Aktivitäten auf unserem Markt.

Was wir nicht schaffen, das versprechen wir nicht
Unser Erfolg wurde durch Setzung einer Staffel von Werten erreeicht und zu den ersen Stellen gehören Qualität und Verlässlichkeit der gewährten Leistungen

created by B2Bcz webdesign - 2005